UMS ist schon lange fester Bestandteil unseres Teams. Warum?

Wir brauchen Berater, die sich in ihrer Arbeitsweise der Aufgabenstruktur unseres Tagesgeschäfts anpassen: Vielfältig und flexibel, konzeptionell und praktikabel. In der ganzen Bandbreite anstehender Aufgaben – von der Strategie bis hin zur Umsetzung – sind sie für uns verlässliche Partner.

Bertold Brahm

Führungskraft der Innogy SE
Geschäftsführer des Vereins „Die Netzwerkpartner“

Unsere Kernaufgabe im Vertrieb? Menschen von unserer Leistungsfähigkeit zu begeistern.

UMS leistet in diesem Prozess zwei wichtige Dinge: Sie entwickeln zum einen exzellente Konzepte, die uns und unsere Kunden überzeugen. Zum anderen haben sich alle Mitarbeiter als echte Teamplayer erwiesen. Fachliche und persönliche Kompetenz auf allen Ebenen zu zeigen macht für mich die gute Beraterleistung aus.

Oliver Felthaus

Bereichsleiter Vertrieb und Energiebeschaffung
ENNI Energie Wasser Niederrhein GmbH

Wie sagt doch der Volksmund: Gesagt, getan. So lässt sich UMS in Kurzform umschreiben.

Verständnis basiert dort in erster Linie auf Verstehen. Wir sprechen eine Sprache. Das hilft in der Projektarbeit genauso wie in der operativen Umsetzung. So ist die Zusammenarbeit nicht nur effizient, sondern auch auf der menschlichen Ebene sehr angenehm.

Sabine Honnen

kfm. Netzservice
Stadtwerke Kamp-Lintfort GmbH

Weitsicht zeigen heißt insbesondere für mich, den strategischen Dialog auch mit guten externen Beratern zu führen.

Ihre Fragestellungen sind es häufig, die wichtige Veränderungen in Gang setzen und den Horizont neu definieren. UMS fragt, berät und arbeitet genau in diese Richtung. Diese Form der Unterstützung ist für mich ein wertvolles Stück Geschäftsbeziehung.

Bernd Homberg

Technischer Vorstand
Energieversorgung Oberhausen AG

Beratung mit Augenmaß - das zeichnet die Mitarbeiter von UMS aus.

Das systematische Vorgehen von UMS sowie die Zielstrebigkeit der Mitarbeiter während der laufenden Projektarbeit machen deutlich: Das Beratungsverständnis beruht auf Verbindlichkeit und Menschlichkeit.

August Kuhl

Geschäftsführer des Vereins „Die Netzwerkpartner“